Große Solaranlagen — gute Förderbedingungen !

Nie waren die Förderbedingungen für große Solaranlagen so günstig wie zur Zeit. Doch die verbesserten Zuschüsse und Förderdarlehen des Bundes werden erst zögernd nachgefragt. Die Begrenzung der Förderrichtlinie, wonach nur 100 Anlagen gefördert werden können, wird als Markthemmnis wahrgenommen. Das Umweltministerium hat jetzt beim Finanzministerium beantragt,
 dass der Deckel fällt.
Zwei Monate nach dem Start des so genannten Innovationsbonus für solarthermische Anlagen auf Mehrfamilienhäusern und gewerblich genutzten Gebäuden am 1. Mai, habe das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Anträge bewilligt.
Die Antragsteller haben nun Anrecht auf das zwei- beziehungsweise dreifache des normalen Fördersatzes pro Quadratmeter. Dagegen habe das Amt inzwischen schon rund 100 Anträge ablehnen müssen. In diesen Fällen seien die Anlagen durchweg zu klein gewesen oder es habe sich um Anlagen für Ein- und Zweifamilienhäuser gehandelt, für die der Innovationsbonus nicht zur Verfügung steht. Die Leute benutzten schlicht das falsche Formular, wir helfen Ihnen natürlich gerne dabei, betont Lothar Matterne, Energieberater für iKratos.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar