Solar Millennium AG baut Vorstand abermals um

Der bisherige DB-Schenker-Speditionsvorstand Dr. Christoph Wolff wird Anfang 2011 Vorstandsvorsitzender beim Erlanger Solarkraftwerksbauer Solar Millennium AG (SM). Schon zum 1. November 2010 übernimmt der zuletzt als Tabakmanager tätige Holländer Dr. Jan Withag die Stelle als Technikvorstand bei SM.
WRA

Henner Gladen, Vorstand Solar Millennium AG
Dr. Henner Gladen, Mitgründer und Vorstand bei Solar Millennium AG, ERlangen, scheidet zum 1.11.2010 aus dem Unternehmen aus Foto: Heinz Wraneschitz

Sonne und Technik statt Bahn und Tabak also bei den beiden “Neuen”. Organisations- statt Solar-Fachleute werden also künftig das Technologieunternehmen leiten. Denn Unternehmens-Mitgründer Dr. Henner Gladen und der zweite Kurz-Chef dieses Jahres, Thomas Mayer scheiden Ende Oktober aus dem SM-Vorstand aus. In “gegenseitigem Einvernehmen”, und bei Weiterbeschäftigung für beide “Altgedienten” als Berater, heißt es von SM.

Vom Erlanger Solarkraftwerksbauer ist in diesem Jahr meist nur die Rede, wenn es um den Umbau der Führungsriege geht. Wie gemeldet, war im vergangenen Winter Ex-EnBW-Boss Prof. Dr. Utz Claassen gerade mal 74 Tage lang Vorstandschef bei SM. Nun baut der Aufsichtsrat zum zweiten Mal im laufenden Jahr die Führungsriege um.

Erst vor wenigen Tagen hatte SM die “Anpassung der Prognose für das laufende Geschäftsjahr auf einen Umsatz von voraussichtlich € 150 Millionen (vorher: € 350 Millionen) bei einem ausgeglichenen bis leicht negativen EBIT (vorher: € 30 Millionen)” verkündet. Weiter Unruhe also beim Planer und Errichter von Rinnenparabolkraftwerken für sonnenreiche Erdgegenden. Dabei will SM eigentlich positive Schlagzeilen mit Strom aus solarthermischen Großanlagen machen.
WRA

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar