Solarstrom kann bereits den Strombedarf für ganz Deutschland decken

Solarstrom kann bereits den Strombedarf für ganz Deutschland decken. Dena Chef Köhler hat Bedenken, dass das deutsche Stromnetz nicht für Solarstrom geeignet ist. In der Berliner Zeitung sagte er: “Die Stromnetze ständen vor einer Überlastung durch Solarstrom, ein Ausbau sei baldigst zu unterbinden! ” Er begründete dies damit, dass bereits 30 GW Leistung am Netz seien, diese könnten in der Mittagszeit rund 25 GW Strom erzeugen, das entspricht rund 30 Kohlekraftwerken und decke an den Wochenenden den gesamten Strombedarf in Deutschland ab. Diese Aussage ist neu! Solche Zahlen sind bis dato noch nicht bekannt gegeben worden. Anscheinend haben die großen Energieversorger mittlerweile große Respekt vor den erneuerbaren Energien. Momentan führt hier die Macht der Großkonzerne und der Einfluss auf die Politik auf ein drastisches herabsenken bei der Förderung der erneuerbaren Energien. Man darf gespannt sein, was der Lobby noch so alles einfallen wird!

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar