Start der Wärme-Pumpen-Aktionswochen am 3.April in Berlin

Am 3. April eröffnet Professor Töpfer die Wärme-Pumpen-Aktionswochen im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin. 

Die Auftaktveranstaltung in Berlin ist das erste Highlight der Kampagne. Die Auftaktveranstaltung richtet sich explizit an Journalisten. Zur Beantwortung, ihrer Fragen stehen die Herren Klaus Töpfer, Paul Waning, BWP, und Andreas Lücke vom BDH zur Verfügung. Die Moderation übernimmt Karl-Heinz Stawiarski. Berlin wurde aufgrund der hohen Anzahl politischer Journalisten vor Ort für die Auftaktveranstaltung gewählt. Die Pressekonferenz mit Professor Töpfer beginnt um 14.00 Uhr und endet um 16.00 Uhr. Ziel der Pressekonferenz ist die Vermittlung der Botschaft: “Wärmepumpen sind eine saubere Technik, die direkt der Umwelt zugute kommt.

Mit dem Kauf einer Wärmepumpe heizt man effizient, nutzt dazu dreiviertel Umweltwärme und vermeidet Emissionen. Prof. Dr. Klaus Töpfer, ehemaliger Bundesumweltminister und Schirmherr der ersten bundesweiten Wärme.Pumpen.Aktionswochen, meint was er sagt. Bereits seit Jahren ist er von der zukunftsweisenden Wärmepumpem-Technologie überzeugt. Am 3. April wird Professor Töpfer die Aktionswochen im Haus der Bundespressekonferenz in Berlin eröffnen. Bundesverband WärmePumpe (BWP) e.V.Internet: www.waermepumpe.de www.ikratos.de ist Mitglied im Bundesverband Wärmepumpe e.V. 

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar