Umweltstaatssekretärin Melanie Huml zu Besuch bei IBC SOLAR

Bad Staffelstein, 12. November 2010 – Umweltstaatssekretärin Melanie Huml hat den Photovoltaik-Spezialisten IBC SOLAR zum Informationsaustausch besucht. Im Zentrum des Gesprächs stand die Förderung der Solarenergie durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).
Udo Möhrstedt, Gründer und Vorstandsvorsitzender der IBC SOLAR AG erklärte: “Erneuerbare Energien sind ein wichtiger Wirtschaftsfaktor in Deutschland. Die Mehrheit der Bevölkerung ist für einen weiteren Ausbau. Ein Deckel, der den Zubau pro Jahr beschränkt, wäre für einen Großteil der Betriebe das völlig falsche Signal. Die Photovoltaik-Industrie muss zwischen 1.Januar 2010 und 1. Januar 2011 ohnehin schon eine Kürzung der Vergütung von fast 40 Prozent verkraften.” Umweltstaatsekretärin Huml: “Erneuerbare Energien sind der Schlüssel zur Energieversorgungder Zukunft. Bayern hat die Chance frühzeitig erkannt und regenerative Energiequellen über Jahrzehnte hinweg kontinuierlich ausgebaut.” Ziel sei, bis 2030 über 40 Prozent des Strombedarfs aus regenerativen Energiequellen zu gewinnen. “Bei der Photovoltaik ist Bayern
heute Spitzenreiter in Deutschland. Diesen Vorsprung wollen wir weiter ausbauen”, so Huml.

Über IBC SOLAR
IBC SOLAR ist ein weltweit führender Spezialist für Photovoltaikanlagen, der Komplettlösungen zur Stromgewinnung aus Sonnenlicht bietet. Das Unternehmen deckt das komplette Spektrum von der Planung bis zur schlüsselfertigen Übergabe von Solarkraftwerken ab. IBC SOLAR hat bis heute weltweit insgesamt mehr als 100.000 Anlagen mit einer Leistung von über einem Gigawatt realisiert. Der Umfang dieser Anlagen reicht von großen Photovoltaik-Kraftwerken und Solarparks, die Strom ins Netz einspeisen, bis hin zu Systemen für netzunabhängige Stromversorgung. IBC SOLAR vertreibt seine Photovoltaik-Komponenten und -Systeme über ein dichtes Netz von Fachpartnern, wie die iKratos Solar und Energietechnik GmbH. Als Generalauftragnehmer plant und realisiert der Photovoltaik-Spezialist solare Großprojekte. Durch Wartung und Monitoring stellt IBC SOLAR eine optimale Leistung der PV-Parks sicher.
IBC SOLAR wurde 1982 in Bad Staffelstein gegründet. Der Photovoltaik-Spezialist ist mit mehreren Tochterfirmen weltweit vertreten und beschäftigt derzeit rund 350 Mitarbeiter, davon circa 250 in Deutschland. Von der Firmenzentrale in Bad Staffelstein wird die internationale IBC SOLAR Unternehmensgruppe weltweit gesteuert.

Willi Harhammer

Related Posts

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

SunPower Photovoltaikmodule: So holen Sie das Beste aus der Sonne

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Wann lohnt sich eine Photovoltaikanlage?

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaik und Wärmepumpe Nürnberg

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

No Comment

Schreibe einen Kommentar