Heizkostenrückerstattung und weitere Fortschritte bei erneuerbaren Energien

istock.com/chinaface
istock.com/chinaface

Gute Nachrichten für alle Bundesbürger: Auch 2015 dürfen Mieter unter anderem wegen eines milden Winters auf eine Heizkostenrückzahlung offen. Auch die Kosten für Gas und Wärme sind um über 10 Prozent gesunken. Wem diese Ersparnis noch nicht reicht, der findet im Internet eine schnelle Übersicht zu den günstigsten Tarifen.

Ökostrom ist im Trend

Sparen ist bekanntlich gut, aber es geht immer noch besser. Erst recht, wenn es sich dabei um Ökostrom handelt. Eine Übersicht zu den Tarifen findet man mit wenigen Klicks. Auch der Vertragsabschluss bzw. Wechsel geht dank Internet leicht von der Hand. Dabei zu beachten: Alleine mit Ökostrom lässt sich noch nicht der gesamte Bedarf abdecken und es wird vermutlich noch einige Jahre dauern, bis es soweit ist. Der Anteil der erneuerbaren Energien steigt jedoch weiter an und Verbraucher können dazu beitragen. Der Abschluss von Ökostromtarifen führt zu höheren Investitionen in die erneuerbaren Energien – und das wiederum beschleunigt die Entwicklung. Gleichzeitig lässt sich durch die Verwendung von Ökostrom bereits heute Geld sparen, oder umgekehrt betrachtet, ist Ökostrom in den meisten Fällen zumindest nicht teurer als herkömmlicher Strom.

Zusammenhänge: Ökostrom in allen Lebensbereichen

Umso erfreulicher ist es, dass sich der Trend zum Energiesparen auch in ganz anderen Lebensbereichen fortsetzt. Allen voran stehen in der automobilen Szene große Veränderungen an, da nun auch die großen deutschen Hersteller dem Vorbild von Tesla folgen. Die Ziele sind klar definiert: In nicht allzu ferner Zukunft sollen Elektroautos den Markt dominieren und zusammen mit einer höheren Effizienz bei den erneuerbaren Energien wird das Fahren beinahe emissionsfrei.

Die Veränderungen würden sich nicht nur im Sparschwein bemerkbar machen, sondern auch in der Umwelt und darüber hinaus in der gesamten Geopolitik. Energielieferanten wie Öl und Kohle würden mit besserer Solarkraft an Bedeutung verlieren, gleichzeitig soll auch die Selbstversorgung in Sachen Haushaltsstrom günstiger und vollkommen autark möglich sein. Auch hier übernehmen die kalifornischen Autobauer von Tesla eine Führungsrolle, denn der Batteriespeicher für Häuser kann sowohl zum Aufladen des Elektroautos als auch zur generellen Stromversorgung des Haushalts genutzt werden. Die heutigen Ökostromtarife passen bestens zu solchen Zukunftsvisionen, da sie andeuten, was bereits auf dem aktuellen Stand der Technik möglich ist.

Bild: ©istock.com/chinaface

Willi Harhammer

Related Posts

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaikanlage fürs Sportheim

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Photovoltaik Gasthaus Wirtschaft Restaurant Imbiss

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Solaranlage Photovoltaik Kosten sparen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen

Jetzt auf Wärmepumpe umsteigen

No Comment

Schreibe einen Kommentar